Tga sage Musterlösung

Die Wissenschaft und Kunst der Herzchirurgie hat sich in den letzten 65 Jahren rasant entwickelt. Die Operation zur Transposition großer Arterien (TGA) symbolisiert die Art und Weise, wie die Herzchirurgie vorangekommen ist. Die letztlich erfolgreiche Lösung in Form der heute beliebten arteriellen Schalteroperation (ASO) wurde nach mehreren Beiträgen mehrerer chirurgischer Stalisten und Genies über mehr als 35 Jahre aufgeklärt (Abbildung 1). Diese Rezension zeichnet die verschiedenen Meilensteine auf diesem Weg nach. Der LCT wird hauptsächlich zur Bestätigung der ID von kleinen Molekülen mit Sperrmassenkorrektur und als QC-Schritt vor der genauen Massenbestimmung auf einer höheren Auflösung MS verwendet. Yacoub und Radley-Smith vom Harefield Hospital, Großbritannien, teilten die mögliche koronare Anatomie in fünf Typen (A-E) auf der Grundlage des Ursprungs, des Kurses und des Verzweigungsmusters auf. Sie beschrieben auch die Methode der chirurgischen Übertragung jeder Art im Jahr 1978, so dass neuere Erkenntnisse und Popularisierung der Operation weiter [11]. Die Geschichte der Chirurgie zur Transposition großer Arterien (TGA) hat die Geschichte der Herzchirurgie parallel. Tatsächlich begann es vor der Geburt der Operation am offenen Herzen, als die palliative Blalock-Hanlon-Septektomie 1948 zum ersten Mal durchgeführt wurde. Der Vorhofschalter, der ein Versuch war, die Physiologie der Umsetzung zu korrigieren, hatte erhebliche Mängel. Der arterielle Wechsel versuchte, sie anzugehen. Dies hat sich als anatomische und physiologisch geeignete Lösung herausgebildet.

Diese Rezension zeichnet die verschiedenen Meilensteine dieser ewigen Reise nach. Da langfristige Ergebnisse des arteriellen Wechsels gemeldet werden, werden neuere Gruppen potenzieller chirurgischer Probleme offensichtlich. Es wurde eine fortschreitende neoaortische Dilatation (Lungenklappe bei der Geburt) beobachtet. Diese Dilatation führt jedoch nicht unbedingt zu aortenredritation (AR) und Notwendigkeit einer Operation bei allen Patienten. Wenn Sie Über eine Gesellschaft oder Assoziationen Zugang zur Zeitschrift haben, lesen Sie die Anweisungen unten Die Blutgefäße, die Blut ins Herz senden (Koronararterien), werden für kurze Zeit aus der Aorta entfernt.